Funkschwesternruf Funkschwesternruf

Funk-Schwesternruf und Wegläuferschutz

Datenblatt-NurseCall-N46 mit Bad_WC-Taster.pdf Datenblatt-NurseCall-S35.pdf Weiter >> Datenblatt-NurseCall-S37L.pdf


Effektive Pflegeleistungen oder Betreuung können bei den immer weiter erodierenden finanziellen Mitteln und sinkenden Personalzahlen im Gesundheitswesen nur durch eine reibungslose Organisation erzielt werden. Kostenkontrolle im Pflegebereich darf keine Senkung des Pflegeniveaus bedeuten.


Funk-Schwesternrufsysteme steigern die Wirtschaftlichkeit in den Seniorenresidenzen


Signalisierung über Funk gibt dem Bewohner die Gewähr für eine hohe Sicherheit und entlastet das Pflegepersonal.


Hilfe auf Knopfdruck - Drahtlos !


Eine rasche und effiziente Hilfeleistung gibt den Bewohnern und Patienten Sicherheit und Geborgenheit.


Zur Anforderung von Hilfe kann der Betroffene die Notruftaste an seinem mobilen Handsender oder Zimmersender betätigen. Die Meldung erreicht sofort das zuständige Pflegepersonal.


Auf dem Display des Schwestern-Rufsystems, auf dem DECT-Funktelefon oder dem Pager sieht das Personal von wem der Hilferuf kommt, aus welcher Station und welchem Zimmer. Die Dringlichkeit von Rufen wird optisch und akustisch differenziert signalisiert und spart unnötige Wege.

Zimmerfunksender N46 - Bitte klicken für Details

Mediallonsender S35 - Bitte klicken für Details

Demenzsender S37L - Bitte Klicken für Details